JUCKNISCHKE /// ADVO-KONTOR® /// RECHTSANWÄLTE

Zeitverträge in der Wissenschaft

Der Fall

Ein Soziologe wollte nach erfolgreicher Promotion seine Habilitation bis zum Jahresende 2013 beenden und wurde dafür von der Universität befristet eingestellt. Die längstmögliche Befristung des Vertrages wurde ausgenutzt und der Soziologe bis zum 31.12.2013 eingestellt. Innerhalb dieser Zeit habilitierte der Soziologe und versuchte eine Professorenstelle zu bekommen. (mehr …)

Weiterlesen

Entfall der Maklerprovision bei wirtschaftlichem Ungleichgewicht

Sachverhalt/Problem:

Die Klägerin ist Immobilienmaklerin und bietet der Beklagten unter Benennung ihres Provisionsverlangens ein bebautes Grundstück zum Erwerb an. Anbei befinden sich ihre Geschäftsbedingungen. Aus diesen ergibt sich ein Provisionsanspruch, auch wenn von dem Angebot abgewichen wird oder wesentliche Änderungen des Vertrages erfolgen. (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen