Jucknischke /// Advo-Kontor® - Rechtsanwalt Jena

Gerhard Jucknischke - Rechtsanwalt

In unserer Kanzlei stehen wir Ihnen mit anwaltlichem Know-how, Engagement, Flexibilität, Kreativität, und Service im Rahmen der Öffnungszeiten gern zur Verfügung. Während dieser Zeit können Sie uns direkt erreichen. Selbstverständlich ist es auch außerhalb dieser Kerngeschäftszeiten individuell möglich, einen Besprechungstermin zu vereinbaren - auch bis in die späten Abendstunden. Umgeben von modernem Design und kreativem Geist stellen wir uns in den Dienst von Innovation, Recht und Gesetz.

Öffnungszeiten

Mo - Do:
9:00 - 18:00
Fr:
9:00 - 14:30
Sa - So:
Geschlossen

Geöffnet

ADVO-KONTOR®

Jucknischke - Rechtsanwalt

Telefon: 0364122540

Fax:03641225422

Brauhofstraße 7
07745 Jena

Unsere Leistungen

Aktuelle Beiträge

  • 31. Januar 2018

    Der Architekt/Ingenieur und sein Honorar

    Der Fall

    Der Bauherr schloss 2008 einen Architektenvertrag ab. Zu diesem Zeitpunkt wollte sich der Bauherr jedoch noch nicht an einen Planer über alle Leistungsphasen (Vollarchitektenvertrag) binden. Deshalb wurde ein sogenannter Stufenvertrag vereinbart und für alle Stufen bereits eine Honorarvereinbarung getroffen. (mehr …)

     
  • 17. Februar 2016

    Vermieten Sie schon an Flüchtlinge?

    Manch bisher wertlose Immobilie kann durch eine Vermietung zu überhöhten Preisen sehr schnell rentabel werden. Aus gut unterrichteten Kreisen ist zu vernehmen, dass 50 bis 80 Euro für jeden Flüchtling pro Nacht zu erzielen sind. (mehr …)

     
  • 15. April 2015

    Rechtsschutz des Vereinsvorsitzenden gegen seine Abberufung

    Der Fall

    Der Antragsteller ist seit mehr als 10 Jahren Vereinsvorsitzender. Auf der Vorstandssitzung im Februar 2015 kommt es zwischen dem Antragsteller und dem Restvorstand zu einem Zerwürfnis. Noch in der Sitzung beschließt der Vorstand Ordnungsmaßnahmen gegen den Antragsteller (mehr …)

     
  • 15. Dezember 2014

    Rückforderung von Bearbeitungsentgelten bei Verbraucherdarlehen

    Die Entscheidung 

    Der Bundesgerichtshof hat in zwei Urteilen klargestellt, dass es sich bei Bearbeitungsentgelten für Verbraucherdarlehen nicht um gesonderte Leistungen handelt. Zur Überprüfung der Kreditwürdigkeit seien die Banken verpflichtet; (mehr …)